Pralinen- und Confiserie-Rezepte
pdf-Druckvorlage
Vorheriges Rezept: Ananas Nächstes Rezept:Pistache/Pistazien-Rollen

Monis Linzerli

Monis Linzerli
Zutatenliste
280 g Mehl
200 g Butter
200 g Zucker
200 g fein gemahlene Baumnüsse
60 g Schokoladenpulver
5 g Backpulver
2 Eier
1 Prise Zimt
ca. 400 g Himbeer-Konfitüre (Marmelade)

Zubereitung:

Mehl, Schokoladenpulver, Backpulver und Zimt mischen
Mehl, Schokoladenpulver, Backpulver und Zimt mischen, ...
Die Mehlmischung durchsieben
...dann durchsieben.
Eier und Zucker schaumig schlagen
Ein Ei und das Eiweiss des zweiten Eis mit dem Zucker schaumig rühren. Das Eigelb des zweiten Eis wird später benötigt.
Die Butter beigeben
Die sehr weiche oder flüssige Butter beigeben und weiter rühren.
Die fein gemahlenen Baumnüsse dazugeben
Die fein gemahlenen Baumnüsse dazugeben.
Das gesiebte Mehlgemisch beigeben
Das gesiebte Mehlgemisch beigeben.
Alles gut durchrühren bis eine kompakte Teigmasse entsteht
Alles gut durchrühren bis eine kompakte Teigmasse entsteht.
In eine Cellophanfolie verpacken und kühl stellen
In eine Cellophanfolie verpacken und für mehrere Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank legen. Den Teig möglichst flach einpacken, das erleichtert das spätere Auswallen.
Den Teig nun 4 mm dick auswallen
Den Teig nun 4 mm dick auswallen. Dabei wenig Mehl verwenden.
Den Teig rund ausstechen und in der Backformen auslegen
Den Teig rund ausstechen und in "petit fours" Backformen auslegen.
Die Backform etwas grösser sein als
die Teigauslage
Da im Teig Backpulver enthalten ist, geht das Gebäck auf, deshalb muss die Backform etwas grösser sein als die Teigauslage.
Das Linzerli mit Himbeerkonfitüre füllen
Nun das Linzerli mit Himbeerkonfitüre füllen und zwar nicht randvoll, da sonst die Konfitüre beim Backen überläuft.
Ein Stück Teig ausstechen und in die Mitte des Linzerli legen
Mit einem kleineren Ausstecher ein Stück Teig ausstechen und in die Mitte des Linzerli legen.
Mit Eigelb bestreichen
Mit dem noch übrig gebliebenen Eigelb die sichtbaren Teigflächen sorgfältig bestreichen. Nur wenig aufstreichen, so dass kein Eigelb zwischen Teig und Backform kommen kann. Die Linzerli im untersten Fach im Ofen bei 180°C, ca. 14 Minuten backen. Erst aus der Form nehmen wenn das Gebäck komplett ausgekühlt ist.