Pralinen- und Confiserie-Rezepte
pdf-Druckvorlage
Vorheriges Rezept: Hawai Nächstes Rezept: Ananas

Baumstamm

Baumstamm
Zutaten
500 g Pistazien-Marzipan
200 g Haselnuss-Gianduja dunkel
100 g dunkle Couverture
   
30 g Zucker
20 g Wasser
   
200 g dunkle Couverture für den Überzug

Zubereitung:

Die Gianduja durchrühren, dann mit der Couverture mischen
Die Gianduja gut verrühren, dann die aufgelöste Couverture dazugeben und alles gut vermischen.
Mit Giandujamasse Stangen auf Backtrennfolie aufdressieren
Wenn die Masse beginnt fest zu werden und eine dressierfähige Konsistenz annimmt, in einen Dressiersack mit runder 15 mm Tülle abfüllen. Auf eine Backtrennfolie Stangen von etwa 20 cm Länge aufdressieren.
Den Pistatzien-Marzipan 4 mm auswallen
Den Pistatzien-Marzipan 4 mm auswallen.
Einen Zuckersirup herstellen
Mit 30 g Zucker und 20 g Wasser einen Zuckersirup herstellen.
Den Marzipan mit Sirup bestreichen
Mit einem Messer den Rand des Marzipans abschneiden, damit eine gerade Linie entsteht. Den Marzipan mit Zuckersirup bestreichen. Er dient quasi als Leim, damit Marzipan und Gianduja gut aneinander haften.
Die Gianduja-Stange mit Marzipan einrollen
Die Gianduja-Stange auf den Marzipan legen und einrollen.
Das Ende mit einem Messer abschneiden
Nach einer Umdrehung das Ende mit einem Messer abschneiden.
Die Marzipan-Stangen mit dunkler Couverture bestreichen.
Die Marzipan-Stangen mit dunkler, temperierter Couverture bestreichen.
Die Marzipan-Stangen in Scheiben von 1 - 1,5 cm Dicke schneiden
Wenn die Couverture angezogen hat, aber noch nicht komplett erstarrt ist, mit einem Messer Scheiben schneiden. Wahlweise in einer Dicke von 1 - 1,5 cm. Bei jedem Schnitt das Messer waschen und gut abtrocknen!