Pralinen- und Confiserie-Rezepte
pdf-Druckvorlage
Vorheriges Rezept: Engadiner-Truffes Nächstes Rezept: Rum-Truffes

Haselnuss-Truffes

Haselnuss-Truffes
Für die Füllung: (für ca. 2 Folien Trüffeshohlkugeln)
500 g Gianduja-Grundmasse Haselnuss hell
250 g Milchcouverture
250 g Kokosfett
   

Zubereitung:

Die Gianduja-Füllung wird hergestellt
Die Milchcouverture und das Kokosfett im Wasserbad verflüssigen. Die Milchcouverture mit der vorher gut durchrührten Gianduja-Grundmasse vermischen und dann das Kokosfett dazugeben. Alles gut mit der Kelle verrühren.
Die Truffes-Hohlkugeln füllen
In Truffes-Hohlkugeln aus Milchschokolade abfüllen und diese schliessen.
Die gefüllten Hohlkugeln in Haselnuss-Staub wenden
Ist alles erstarrt, etwas flüssige Milchcouverture auf die Handfläche geben und die Hohlkugel darin rollen. Die Kugeln in fein gehackte Haselnusskerne geben und darin drehen, so dass sie ganz mit Haselnuss-Staub bedeckt sind.
Nicht haftender Haselnuss-Staub muss entfernt werden
Wenn die Couverture erstarrt ist, in ein grobes Sieb geben und die Truffes darin rollen, so dass der überschüssige Haselnuss-Staub abfällt.