Pralinen- und Confiserie-Rezepte
pdf-Druckvorlage
Vorheriges Rezept: Orange-Dreieck Nächstes Rezept: Kirsch-Truffes

Sternlischalen

Sternlischalen
Füllung aus dunkler Schokolade:
240 g Rahm (=Sahne)
270 g dunkle Couverture
   
Füllung aus Milchschokolade:
210 g Rahm (=Sahne)
360 g Milchcouverture
   
300 g Füllung reicht für 1 Folie Sternlischalen (54 Stk.)

Zubereitung:

Die Canache darf nicht zu heiss sein...
Mit Rahm (Sahne) und Couverture eine Canache herstellen. Diese Canache ist im erstarrten Zustand sehr weich und deshalb besonders fein. Ist die Canache mindestens auf 33°C abgekühlt, kann sie...
...wenn sie in die Schalen abegfült wird
...in die Sternlischalen abgefüllt werden. Dabei die Schalen nicht ganz füllen. Etwa 2mm Abstand zum oberen Rand wird zum Schliessen der Schalen benötigt. Die Folien dann etwa 2 Stunden bei 20°C Raumtemperatur stehen lassen.
Die Sternlischalen schliessen
Couverture auf ca. 45°C erhitzen und auf die Folie geben.
Die Oberfläche glatt streichen
Mit einem Spachtel die Couverture auf der Folie verteilen.
Die überschüssige Couverture entfernen
Die überschüssige Couverture...
Alles gut erstarren lassen
...gut entfernen. Danach die aufgestrichenen Deckel komplett erstarren lassen. Da die Couverture nicht temperiert wurde, kann das fast bis zu einer Stunde dauern.
Die Aufleger am Stern befestigen
Die Sterne aus der Folie nehmen. Mit einem Tropfen flüssiger Couverture den Aufleger am Stern befestigen. Das auf dem Aufleger bedruckte Ornament möglichst nicht berühren!