Pralinen- und Confiserie-Rezepte
pdf-Druckvorlage

Lachswindrädchen

Lachswindrädchen
Zutatenliste
150 g geräucherter Lachs
1 rechteckig ausgewallter Blätterteig
1 Eigelb

Gutes und schnell zubereitetes Aperogebäck aus Blätterteig und geräuchertem Lachs. Siehe dazu auch: Blätterteig-Rondellen.

Zubereitung:

Mit einem Pizzaschneider Stücke von 8 cm x 8 cm ausschneiden
Aus einem ausgewallten Blätterteig Stücke von 8 cm x 8 cm ausschneiden. Mit einem Pizzaschneider und einem Massstab geht das sehr gut.
Mit einem scharfen Messer die Ecken einschneiden
Mit einem scharfen Messer die Ecken einschneiden.
Lachs auf die Mitte geben und zu einem Windrad formen
Ein Stück geräucherter Lachs auf die Mitte geben. Jeweils die linke Lasche auf den Lachs in der Mitte geben und etwas andrücken.
Die Rondelle oder die Olive in der Mitte aufsetzen
Den Teig in der Mitte etwas anfeuchten und eine kleine ausgestochene Rondelle (aus Restteig) auflegen. Anstelle dessen kann auch eine Scheibe von einer Olive aufgelegt werden.
Die Windrädchen mit Eigelb besteichen und backen
Die Windrädchen mit Eigelb besteichen und bei 200°C ca. 14 - 15 Minuten im Ofen backen. Noch warm servieren.
Zum Seitenanfang