Pralinen- und Confiserie-Rezepte
pdf-Druckvorlage
Vorheriges Rezept: Rahmwähe, Sahnekuchen Nächstes Rezept: Eclair, Liebesknochen

Carac

Carac
Zutatenliste:
  Patisserieschalen aus Mürbeteig
200 g dunkle Couverture
100 g Rahm (Sahne)
ca. 200 g Aprikosenkonfitüre für die Aprikotur
ca. 400 g Fondant
  grüner Lebensmittelfarbstoff
  dunkle Couverture für den Schokoladenpunkt

Zubereitung:

Ein ausgewallter Mürbeteig ausstechen
Einen Mürbeteig herstellen und...
Patisserieschalen
...daraus kleine Patisserieschalen backen.
Canache herstellen
2 Teile dunkle Schokolade und 1 Teil Rahm/Sahne zu einer Canache verarbeiten. Dabei die Schokolade hacken, den kochenden Rahm/Sahne darübergiessen und...
glatt rühren
...mit einer Kelle durchrühren bis alle Schokoladenpartikel aufgelöst sind.
Patisserieschalen füllen
Die Patisserieschalen mit der noch flüssigen Canache füllen und...
Rand glatt streichen
...mit einem flachen Messer glatt streichen. Das Carac nun ein bis zwei Stunden stehen lassen (nicht im Kühlschrank), bis die Füllung etwas erhärtet ist.
Carac aprikotieren
Die heisse Aprikotur mit einem Pinsel auftragen.
Carac glasieren
Mit Fondantglasur welche leicht grün eingefärbt ist, glasieren.
Punkt aus Couverture aufsetzen
Am Schluss noch einen Punkt aus dunkler, temperierter Couverture aufsetzen. Das Carac danach sofort etwas auf den Tisch klopfen, damit der Schokoladenpunkt etwas flacher wird.